Sicherheit

Das Werksareal des Industrieparks der Bayer Bitterfeld GmbH unterscheidet sich wesentlich zu angrenzenden Industrieflächen durch sein abgeschlossenes Gelände. Wir bieten ein modernes Zutrittssystem mit Personen- und Fahrzeugkontrolle an. Das Werksgelände wird zu jeder Tageszeit durch eine Sicherheitsfirma überwacht.

Reinhard Wilke in der Leitstelle.

Bild vergrößern

Reinhard Wilke in der Leitstelle.

Die moderne Leitstelle auf dem Werksgelände ist rund um die Uhr besetzt. Hier werden alle umwelt- und sicherheitsrelevanten Daten überwacht und die damit verbundenen Handlungsabläufe kontrolliert. Von hier aus werden im Bedarfsfall unverzüglich die zuständigen Behörden informiert und mit der Feuerwehr der SECURITAS AG alle erforderlichen Hilfeleistungen eingeleitet.
Die Leitstelle verfügt u.a. über eine Werkswarnanlage.

Für die Nachbarn steht ein Umwelttelefon bereit, über das sich jeder in Gefahrensituationen informieren kann:

Bürger-Telefon: 03493 / 35 61 35

Darüber hinaus überwachen die Mitarbeiter der Leitstelle mit moderner Messtechnik die Versorgung mit technischen Medien sowie die korrekte Entsorgung von Abwasser über die Leitungsnetze.

Störfallbroschüre §11

Bild vergrößern

Störfallbroschüre §11

Die Störfallbroschüre § 11 zur Information der Nachbarschaft wird turnusmäßig in Zusammenarbeit mit den Firmen der Region aktualisiert. Sie liegt in den Haushalten der umliegenden Gemeinden vor.

Die Bayer Bitterfeld GmbH verfügt über ein Beauftragtenwesen, das allen Ansiedlern zur Verfügung steht. Programme und Auflagen zum Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Unfallgeschehen sowie zum Brandschutz und Werksschutz werden durch qualifiziertes Fachpersonal beraten und betreut.

Bayer Links
  • Bayer Global
  • Standorte
siehe "Jobs & Karriere"