Pharmakant/-in

Pharmakanten sind hauptsächlich in der pharmazeutischen Industrie zu finden. Das Aufgabenspektrum reicht von der Herstellung der Arzneimittel über das Verpacken der Ware bis hin zur Qualitätskontrolle. Daneben planen, steuern, kontrollieren und dokumentieren sie den Produktionsprozess und kümmern sich um die Einhaltung von Vorschriften und Regelungen in Bezug auf das Arzneimittelrecht und die Arbeitssicherheit.

Ausbildungszeit: 3 ½ Jahre
Voraussetzungen:
  • erfolgreicher Realschulabschluss oder allgemeine Hochschulreife
  • gutes naturwissenschaftlich-technisches Wissen
  • Verständnis für Ordnung und Sauberkeit
Ausbildungsinhalte:
  • Herstellung von Arzneimittel aller Art mit Hilfe von Maschinen und Anlagen
  • Verpacken der fertigen Produkte
  • Planung und Ausführung der Arbeitsschritte
  • Prüfung und Kontrolle der Arzneimittel anhand von Vorschriften
  • Kontrolle und Dokumentation der Fertigungsprozesse
  • Kontrolle und Wartung von Maschinen und Geräten
  • Qualitätssicherung und Kontrolle von Arzneimitteln und Verpackungen
  • Anwendung am Computer und der Prozessleittechnik
  • Kenntnisse des Arzneimittelrechts und der Bestimmungen zur Arbeitssicherheit
Bayer Links
  • Bayer Global
  • Standorte
siehe "Jobs & Karriere"