Berufsausbildung

Auszubildende im Chemielabor

Auszubildende im Chemielabor

Bei der Berufsausbildung denken wir nicht nur an unseren eigenen Bedarf. Unser Grundsatz lautet: Ausbildung geht vor Übernahme, um den Jugendlichen der Region einen qualifizierten Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

„Mit einer Ausbildung bei der Bayer Bitterfeld GmbH verbessern sich die Chancen, einen Arbeitsplatz bei Bayer selbst oder in einem anderen Unternehmen zu erhalten", weiß Frau Sabine Onesciuc, Leiterin Personalwesen, aus der Erfahrung der letzten Jahre.

Bereits seit 1993 bildet die Bayer Bitterfeld GmbH aus. Seit dieser Zeit wurden 500 Auszubildende eingestellt.

Die Bayer Bitterfeld GmbH und die Industrieparkpartner am Standort bilden in verschiedenen Ausbildungsberufen aus. Die Zahl der Ausbildungsplätze liegt über dem betrieblichen Bedarf.

Bei Projekten wie "Azubis werben Azubis", „Azubis für künftige Azubis“ aber auch bei Betriebsbesichtigungen können sich die Schüler/-innen über unsere Berufe und deren Anforderungen informieren.

Nähere Informationen über die Berufsausbildung finden Sie unter den Punkten Ausbildung im Überblick und Ausbildungsberufe.

Für weitere Auskünfte zum Thema Berufsausbildung und deren Voraussetzungen steht Ihnen Frau Regine Hölzel unter der Telefonnummer +49 3493 35-6070 gern zur Verfügung.

Bayer Links
  • Bayer Global
  • Standorte
siehe "Jobs & Karriere"