Service für alle kommt direkt aus der Nachbarschaft

Die Bayer Bitterfeld GmbH liegt am Rande der ChemiePark Bitterfeld-Wolfen GmbH. Auf den ehemaligen Arealen dieser historischen Chemieregion haben sich viele Anbieter von Dienstleistungen angesiedelt. Sie versorgen die umliegenden Betriebe mit Strom, Erdgas, Dampf, technischen Gasen, Packmitteln und Dienstleistungen jeglicher Art. 

Auch eine Feuerwehr, Entsorgungs- und Transportunternehmen sind in diesem ChemiePark angesiedelt. Die Abwasserentsorgung ist über ein ansässiges Klärwerk geregelt.
Eine Niederlassung des Arbeitsmedizinischen Vorsorgezentrums übernimmt die gesamte ärztliche Versorgung der Mitarbeiter in den Betrieben. Dazu gehören auch regelmäßige Begehungen der Arbeitsstätten und die vorsorgliche Betreuung mit Grippeschutzimpfungen. 

Für die qualifizierte Facharbeiterausbildung sorgen zwei große Bildungseinrichtungen. Auch spezielle Qualifizierungen für Mitarbeiter sind bei entsprechenden Bildungsträgern regional möglich.

Speditionen und ein Bahnunternehmen transportieren alle Güter. Weitere Unternehmen übernehmen die technische Betreuung der Anlagen – von der Schadensbeseitigung bis hin zu jährlichen Inspektionen. 

Dieses ChemiePark-Konzept ermöglicht es allen Betrieben, sich auf die eigenen Produktionsaufgaben zu konzentrieren und die Versorgungs- und Dienstleistungsaufgaben auszulagern.

Die Bayer Bitterfeld GmbH übernimmt mit ihrem technischen Einkauf die Beauftragung der Dienstleister – sowohl für die eigene Produktion als auch für die auf ihrem Areal angesiedelten Firmen.

Bayer Links
  • Bayer Global
  • Standorte
siehe "Jobs & Karriere"